Wunderbares Kamerun

Wunderbares Kamerun

Zweiwöchige Rundreise

17. November bis 1. Dezember 2022

Gerade wenn es in Europa bereits kühler und nebeliger wird, bringt eine Fernreise Freude. Genießen Sie im November die wärmende Sonne Afrikas. Unsere 14-tägige Rundreise führt Sie zu wunderschönen Stränden am Fuße des Vulkans Mt. Cameroon, Teeplantagen, Elefanten im Regenwald. Weiters in die traditionsreiche Westregion mit ihren Chefferien und Hauptstadt Yaoundé.

Zwischendurch erwartet Sie Freude in der Bewegung, Zeit zum Kraft tanken und entschleunigen. Erleben Sie, wie Einheimische in der Region West feiern und knüpfen Sie neue Kontakte. Wir begleiten Sie an Orte abseits der bekannten Touristenpfade. Spaß und das Kennenlernen der Kultur stehen im Vordergrund!

Kulturreise nach Kamerun

Was Sie erwartet

  • Spüren Sie Neugier und Aufregung, wenn Sie an Afrika denken?
  • Möchten Sie die Lebensfreude, kulturelle Vielfalt und Traditionen der Menschen vor Ort erleben?
  • Wünschen Sie tief in die Kultur Afrikas einzutauchen, zu tanzen und zu genießen?

Dann sind Sie hier richtig. Diese Abenteuerreise richtet sich an Menschen, die Neues in Afrika entdecken möchten. Wir schaffen Möglichkeiten für einen tiefen interkulturellen Austausch. So lassen Sie den stressigen Alltag weit hinter sich.

Freuen Sie sich auf magische Momente beim Sonnenuntergang am Meer, am Feuer, in der atembe­raubenden Natur, bei leckerem Essen. Bringen Sie eine Portion Flexibilität mit und lassen Sie sich überraschen. Schreiben Sie uns bitte!

Mit dieser Kulturreise unterstützen Sie direkt Einheimische vor Ort und das Eco-Lodge-Projekt von BaoBeach Villages. Etwaige Spenden und ein Teil der Einnahmen gehen an Waisenkinder in Kamerun!

Einige Fakten

Afrika "im Kleinformat"

  • Fläche: 475.440 km², 10 Regionen
  • Einwohner: ca. 26,5 Millionen (2020)
  • Hauptstadt: Yaoundé
  • Amtssprachen: Französisch, Englisch
  • ca. 270 Nationalsprachen
  • 1200 km vom Süden bis in den Norden
  • vier Klimazonen, ca. 400 km Küste
  • Anteil Tourismus am BIP: 1,8 % (2019)
  • Währung: CFA-Franc (XAF)
Einige Fakten

Douala-Limbe-Buea-Dschang-Bafoussam-Yaoundé

Das Programm

  • Ankommen in Douala (zweitgrößte Stadt), 1 Nacht
  • Weiterfahrt nach Limbe am Fuße des Mt. Cameroon (4100 m hoch, aktiver Vulkan mit Regenwald), 2 Übernachtungen, Besuch des Fischerhafens (Drehort von “Fishermens Diary”) und Botanical Garden, der Sembe Beach mit dunklem Sand, 2 Nächte
  • Weiterfahrt durch Teeplantagen nach Buea, Ausflug zum Hochplateau des Mt. Cameroon mit Regenwald und Elefanten, 1 Nacht
  • Weiterfahrt nach Dschang in der Westregion, Besuch der Ékom-Wasserfälle (Drehort eines “Tarzanfilms”), des bekannten Museums und Center Climatique in Dschang (liegt an einem See), Besuch von Foumban mit Sultanspalast, Museum, Markt, Bronzegießerei, 4 Nächte
  • Wechsel in nahegelegene Dörfer, gemeinsamen Kochen, Tanzen ums Feuer, Besuch der Chefferien Bafou, Balevin und Foto, 3 Nächte
  • Weiterfahrt nach Bafoussam und Besuch der Chefferien Bana und Bamendjou (Museum), 1 Nacht
  • Besuch der Hauptstadt Yaoundé und eines Nationalparks, 2 Nächte, Rückfahrt nach Douala

Die Tanz-Workshops von Jules Lazare Mekontchou sind im Angebot inkludiert (freiwillige Teilnahme). Sie finden an verschiedenen Orten statt: im Regenwald, im Dorf, am Strand. Professionelle Künstler aus Kamerun begleiten die Workshop-Einheiten mit Live-Percussion und geben auf Wunsch Trommel-Unterricht.

Sie können ohne Vorkenntnisse teilnehmen und in die fesselnden Rhythmen eintauchen: in der Bewegung eine unbändige Freude spüren, sich ganz mit der Erde verbinden und die Natur rundherum genießen.

Gerne nehmen wir Ihre unverbindliche Voranmeldung entgegen!

Unterbringung und Verpflegung

Stadt- und Dorfleben kennenlernen

Übernachten werden wir in von uns geprüften Hotels der mittleren Preisklasse. Die Zimmer verfügen (ausgenommen im Dorf) über Ventilatoren oder Klimaanlagen in den heißen Regionen, TV, Dusche und WC. Wir achten auf hohe Hygiene-Standards.

Im Dorf kochen Einheimische für uns mehrere Mahlzeiten (vegetarisch, Fisch/Fleisch) am Tag. In den übrigen Orten nutzen wir das Essensangebot der Unterkünfte bzw. der umliegenden Restaurants. Während der Tagesausflüge versorgen wir uns mit Lunch-Paketen. Bitte Vorsicht bei Snacks von Marktständen – nicht jeder verträgt diese Art des einheimischen Essens. Wir versorgen uns mit gekauftem Wasser aus Kanistern oder Flaschen.

Für den Transfer zwischen den einzelnen Reisestationen nutzen wir einen Kleinbus mit Fahrer.

Im November in Kamerun

Ein einmaliges Erlebnis

  • 17. November bis 1. Dezember 2022 (14 Tage Rundreise, exkl. An- und Abreisetag)
  • Programmbeitrag: EUR 2.690,– (Normalpreis: EUR 3.630,–, 35 % Nachlass für Testreise)
  • Inkludiert: Programm und Organisation, Reisebegleitung von Wien aus, Unterkunft im Einzelzimmer, Verpflegung (in der Regel 3 Mahlzeiten/Tag inkl. Obst und Wasser), Transfers mit Kleinbus, alle Eintritte und mehrere Tanz-Sessions mit Live-Percussion
  • 14 Übernachtungen: 1 x Douala, 2 x Limbe, 1 x Buea, 7 x Dschang & Umgebung, 1 x Bafoussam, 2 x Yaoundé
  • Online-Treffen für ein erstes Kennenlernen (Interessen, Wünsche, Fragen), ca. 2 Monate vor Reisebeginn bzw. individuelle Gespräche
  • Gruppentreffen zur Reflexion in Wien, ca. 2 Wochen nach der Rückkehr
  • Aufgenommene Fotos und Filmmaterial stellen wir als Erinnerung zur Verfügung, Zustimmung für Aufnahmen vorausgesetzt

Diese Kulturreise findet auf eigene Verantwortung ab 7 Teilnehmer/innen statt. Mindestalter 16 Jahre.
Maximal 10 Teilnehmer/innen. Eine Anmeldung ist bis zum 15. September 2022 möglich.

Kann die Reise aufgrund von Covid19-Reise-Bestimmungen nicht stattfinden, retournieren wir bereits bezahlte Beiträge bzw. nennen Ihnen ein neues Reisedatum.

Kontakt und Anmeldung

BaoBeach Villages
info@baobeachvillages.com

Bankverbindung
Bank Austria, Unicredit
AT771200010030661796
BKAUATWW

 

Wichtige Informationen

In Selbstorganisation

Gerne unterstützen wir mit Tipps!

  • Ankunfts-Flughafen Douala (Region Littoral). Den Flug bitte selbst buchen, separat zu bezahlen.
  • Visumspflicht: 3-Monats-Visum für Touristen, einmalige Einreise. Honorarkonsulat in Wien. Voraussetzung: gültiger Pass (mind. 6 Monate). Flugbestätigung und Hotelbuchung vorlegen.
  • Impfungen: Gelbfieber (Pflicht), Empfehlung: Traveldoc
  • Reiseversicherung empfohlen. Unser Tipp: Europäische Reiseversicherung

Gerne unterstützen wir mit Tipps: am besten schreiben Sie uns!

Reisebetreuung

Wer organisiert und begleitet

Mag. Anna Oladejo, Deutsch, Englisch, etwas Französisch

Mag. Anna Oladejo


Programm & Organisation
Marketing, Tour Managerin
Reisebegleitung in Kamerun


www.interlinkmarketing.at
Deutsch, Englisch, etwas Französisch
Österreich

Jules Lazare Mekontchou, Deutsch, Französisch, Englisch, Yemba

Jules Lazare Mekontchou


Tanz-Workshops
Reisebegleitung von Wien aus


www.dancemekontchou.com
Deutsch, Französisch, Englisch, Yemba
Kamerun